Ausgabe 05/2001 (39)

Interviews


Sie wurde geschätzt von den Komponisten einer ganzen Epoche. Magda Olivero war Diva der Veristen und früh schon eine...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Auf der Bühne verausgabt sie sich total - gerade die mörderischen Partien von Abigaille und Lady Macbeth haben eine...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Seit fünf Jahren sind Sie Intendant der Deutschen Oper am Rhein. Hätte es für Sie berufliche Alternativen...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Aufführungskritiken


Hier geht es um Geld und Bettgeschichten. Daran lassen Regisseur Andreas Homoki und Ausstatter Wolfgang Gussmann...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Man hat seine liebe Not mit gut gemeinten Werken. Moralische Appelle ergehen im Theater ja meist an diejenigen, die...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Hätte sie gekonnt, wäre wohl auch die Opéra de Monte-Carlo in den unausgeschriebenen Wettstreit um den besten...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Besonders für Italiener blieb es immer unverständlich, dass Wagner, Mozart, Donizetti, Bellini zu Festspielehren...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Mehr aus praktischen als künstlerischen Erwägungen gab es in Zürich eine Neuinszenierung von Gioachino Rossinis »Il...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Nach Studien an der École Normale de Musique und am Pariser Konservatorium wurde der 1952 im mittelfranzösischen...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Man erinnert sich vage an die heftigen Diskussionen und hitzigen Argumente, an ein Gefecht, das sich Politiker,...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Rafft die Segel und verstaut die übrige Ausrüstung: Der fliegende Holländer ist aufs Dampfschiff umgestiegen. Das war...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Als Teil der weltweiten Beachtung des 100. Todestages von Giuseppe Verdi entschloss sich die Met zu einer...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Für einen Teil des Hamburger Premierenpublikums war die Sache offenbar klar. Überraschend hart wurden am Ende dieser...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Report

Ausgabe 05/2001


Aliberti in Berlin BERLIN · Nicht konzertant, wie zuletzt die »Ägyptische Helena«, sondern immerhin in einer so...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Richard Strauss’ »Elektra« hatte im Repertoire in Hannover lange Zeit schmerzlich gefehlt, in dem der Münchner...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

»Lohengrin« könnte auch Wagners realitätsbezogenstes Stück sein, ein echtes Kriegsepos. Sicher, die Gralsgeschichte,...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Die Frage, ob sich ein vergleichsweise kleines Opernensemble wie das des Ulmer Theaters mit der Belcanto-Literatur...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Obwohl GMD Philippe Auguin auch in den aktuellen Spielplänen der Nürnberger Oper als einziger Dirigent dieser...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Der Vater der Operette, der Schöpfer von etwa hundert Bühnenwerken in pointierter Mischung aus Frivolität, Spott und...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Langsam scheint sich herumzusprechen, dass die Opern des 1947 geborenen Salvatore Sciarrino zu den originellsten...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Antonio Banderas nennen ihn die Premierengratulanten und klopfen ihm scherzend auf die Schulter, dabei hat der Tenor,...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

An der Wiener Volksoper sind die bisherigen Premieren dieser Saison nicht gerade von Erfolg gekrönt gewesen. Daher...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Der Regisseur Johannes Felsenstein wollte beides: Die Szenenanweisungen befolgen, die Ort und Zeit der Handlung mit...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

CDs

CD-News

Autor: M. Lehnert - Ausgabe 05/2001


Totgesagte leben länger. Das gilt auch für den Opern-CD-Markt. Zwar findet sich unter den Angeboten durchaus nur eine...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Giuseppe Verdis Alterswerk ist eine Ensemble-Oper im besten Wortsinne. Deshalb ist es bei Gesamtaufnahmen des...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Die Zukunft der Menschheit ist ein beliebtes Sujet für Kinofilme, doch wird im Musiktheater erstaunlicherweise...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Die virtuosen Streicheffekte und das würzige Pizzicatogeflüster der Ouvertüre könnte man beim ersten Hinhören ohne...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Der schweizerische Komponist Othmar Schoeck (1886-1957) hatte sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Fachkreisen...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Es ist schon etwas mühsam, sich aufmerksam durch die vierstündige Oper »Ippolito ed Aricia« des italienischen...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Bereits im Juli 1997 aufgenommen, erscheint nun auch bei Decca ein Werk von Tommaso Traetta, seine vermutlich beste...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Spanien galt und gilt nicht als das Land der großen Opernkomponisten. Viel eher siedelten andere ihre...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Naturwissenschaftler spielen in Opernhandlungen nahezu keine Rolle. Eine rühmliche Ausnahme ist da Joseph Haydns »Lo...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Auch wenn sich Roberto Alagna inzwischen hauptsächlich dem italienischen, dramatischeren Tenorfach verschrieben hat:...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Wer das Glück hatte, die spektakulären Auftritte einer jungen Französin als Olympia in der Premierenserie von »Les...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Viorica Cortez gehört ohne Zweifel zu den Sängerinnen, die zu ihrer Glanzzeit auf nahezu allen großen Bühnen präsent...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Aus einer Zusammenarbeit zwischen dem slovakischen Radio und dem Label Opus ist das erste Soloalbum von Miroslav...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Künstlerinfos

Namen und Daten

Ausgabe 05/2001


GREGOR GYSI entdeckt immer mehr eine persönliche Affinität zur Klassik. Nachdem er sich als Anwalt bereits für die...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Editorial

Editorial

Autor: R. Tiedemann - Ausgabe 05/2001


Kennen Sie Renzo Rossellinis »La Guerra«? Oder Gian Francesca Malipieros »Mondi celesti e infernali«? Magda Olivero,...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Hintergrund


Es bewahren noch alle ihr Gesicht im forcierten Kampf um die Rückzugsbereitschaft Wolfgang Wagners von der Bayreuther...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.
Login für Abonnenten
Abo-Nummer:
Passwort:
Eingeloggt bleiben

Wenn Sie Ihre Abo-Nummer nicht zur Hand haben, finden Sie diese auf dem Adressaufkleber des Umschlages, mit dem Sie Ihre monatlichen Ausgaben erhalten. Es sind die ersten Ziffern links oberhalb Ihrer Adresse, zwischen dem ersten Sternchen (*) und dem Schrägstrich (/).

Kunden des ePaper-Abonnements erhalten Ihre Abo-Nummer gern auf Anfrage per Mail an unseren Aboservice.

Als Passwort verwenden Sie bitte Ihre Postleitzahl. (Dieses Passwort kann nach dem ersten Login geändert werden.)





Home | Kontakt | Impressum