Ausgabe 12/2007

MÜNCHEN: Eugen Onegin

31. Oktober · Nationaltheater


Autor: J.-M. Wienecke



Lenski fühlt anders, verdrängt sein Schwulsein aus gesellschaftlicher Raison zunächst an der Seite von Olga. Onegin tickt im Grunde synchron, umgibt sich nach außen mit der Aura des nicht zu fassenden Lebemanns. Ein Sonderling - in dieser Form...
1,80 €
Ihr Kundenkonto
e-Mail:
Passwort:
Eingeloggt bleiben





Home | Kontakt | Impressum