Ausgabe 05/2012 (45)

Interviews


Ende Mai erscheint sein neues Solo-Album. Im Fokus: lauter „böse Jungs“. Im Gespräch mit Ursula Ehrensberger zeigte...
3,50 €*

Mit unserem Mitarbeiter Dr. Thomas Baltensweiler sprach sie über ihren eigenen Werdegang – und die Entdeckung einer...
3,50 €*

Nach zahlreichen rein instrumentalen Werken, darunter Auftragskompositionen für den NDR oder die Hamburger...
3,50 €*

Aufführungskritiken


Im Jahre 1967 hatte Herbert von Karajan die Osterfestspiele in Salzburg gegründet. Für die Exklusivität des privat...
1,80 €*

Marek Janowskis einzigartiges, im Jahr 2010 begonnenes Projekt, die zehn großen Wagneropern gemeinsam mit dem von ihm...
1,80 €*

Die aufstampfenden Amazonen sorgen bei Weitem für keinen Skandal, allenfalls für eine kurze, wenn auch überflüssige...
1,80 €*

Giacomo Puccinis erster großer Erfolg »Manon Lescaut« hatte 1893, nur wenige Monate nach der erfolgreichen Turiner...
1,80 €*

Das Rollenbild der Frauen im »Parsifal« sieht sich immer wieder der Kritik ausgesetzt, nach der die Männer um Titurel...
1,80 €*

Das Thema „Franz Schubert und die Oper“ ist eine mühsame Geschichte, denn allzu oft hat der Komponist sein Talent an...
1,80 €*

Dass das nächste Jahr ein kombiniertes Verdi- und Wagner-Jubiläumsjahr ist, hat sich in Opernkreisen längst...
1,80 €*

Die ungehemmte Selbstverständlichkeit, mit der in Giuseppe Verdis »Rigoletto« der absolutistische Besitzanspruch „Le...
1,80 €*

Der einzige visuelle Effekt kam ganz am Ende: Ein Feuer entzündete sich auf der Bühne des Schillertheaters, wie es...
1,80 €*

Manchmal müssen eben nur der richtige Regisseur und das richtige Stück zusammenfinden: Christof Loy und...
1,80 €*

Jacques Offenbachs romantische Opéra fantastique mit dem Libretto von Jules Barbier, die nun in einer fünfaktigen...
1,80 €*

Atiq Rahimi war mit 22 Jahren aus dem kriegsverwüsteten Afghanistan nach Frankreich gekommen. 2000 erschien dort...
1,80 €*

Auch im französischen Sprachraum erscheint »Francesca da Rimini« von Riccardo Zandonai zunehmend in den Spielplänen....
1,80 €*

Der Komponist Manfred Tro­-jahn (*1949), hat sich in Geduld üben müssen. Vier Jahre sind seit der Dresdner...
1,80 €*

In den 40er-Jahren des 19. Jahrhunderts zählte Giovanni Pacini zu den populärsten Komponisten überhaupt. Umso...
1,80 €*

„50 Jahre betont“ lautet das etwas enigmatische Motto der Magdeburger Telemann-Festtage, und da das Festival in...
1,80 €*

Die Ausgrabungsreihe selten gespielter Werke am Staatstheater Braunschweig geht weiter: Mit der deutschen...
1,80 €*

Dass Charles Gounods »Faust« bis heute zu einer der erfolgreichsten Opern überhaupt zählt, wird keiner bestreiten...
1,80 €*

Richard Wagner hatte für »Tristan und Isolde« den Begriff Oper vermieden und stattdessen dem Werk die Bezeichnung...
1,80 €*

Ein Grund dafür, dass Francis Poulencs Oper »Dialogues des Carmélites«, die nach der Uraufführung 1957 in Mailand...
1,80 €*

„Innocent“: Bis zum Beweis seiner Schuld ist ein Angeklagter unschuldig, darauf basiert unsere Rechtsprechung. Doch...
1,80 €*

Meldungen

REPORT

Ausgabe 05/2012


Seltener Gast
 
HAMBURG · Für die Hamburger Opernfans dürften die seit langem ausverkauften »La...
1,80 €*

AKTUELL

Ausgabe 05/2012


DEBUT 2012

Wenn in diesem Herbst wieder zahlreiche junge Sänger ins Baden-Württembergische strömen und um...
1,80 €*

FOKUS

Ausgabe 05/2012


Neue Wege, neue Opern
Initiativen in Berlin, Detmold und Düsseldorf / Duisburg
 
Zwei neue...
1,80 €*

Künstlerinfos

NAMEN UND DATEN

Ausgabe 05/2012


ELINA GARANˇCA will erstmals die Didon in »Les Troyens« singen. Das Rollendebüt der Lettin soll am 21., 24.2. +...
1,80 €*

Nachruf

NACHRUF

Ausgabe 05/2012


Sári Barabás ist am 16. April 2012 im Alter von 98 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. Die...
1,80 €*

DVDs

SPECIAL Joyce DiDonato

Ausgabe 05/2012


Schon in ihrem letzten Solo-Recital „Diva Divo“ hatte es Joyce DiDonato das Spiel der Gegensätze angetan, indem sie...
1,80 €*

Vom Lieben und Leben während der Französischen Revolution handelt Umberto Giordanos Oper »Andrea Chénier«, in der es...
1,80 €*

Es gab eine kurze Phase in der langen Karriere von Christa Ludwig, in der es danach aussah, als ob die...
1,80 €*

»Gisei – Das Opfer« ist Carl Orffs Bühnenerstling. Erst nach fast 100 Jahren sollte sein Musikdrama vom Staatstheater...
1,80 €*

CDs


Es gibt weltweit kein zweites Opernhaus, das medial so gut dokumentiert ist wie die New Yorker Met. Und auch in...
1,80 €*

Antônio Carlos Gomes (1836-1896) war ein Brasilianer, der den Großteil seines Lebens in Europa, dabei insbesondere in...
1,80 €*

Nach dem Temperamentsfeuerwerk der letzten Arien-CD „Ne me refuse pas“ begibt sich Marie-Nicole Lemieux mit ihrem...
1,80 €*

Es ist ein unergründliches Thema, das „Ewig-Weibliche“. Aus entsprechend vielen und doch fokussierenden Perspektiven...
1,80 €*

Unüberschaubar ist der diskografische Nachlass von Hermann Prey bereits. Nun hat der Bayerische Rundfunk auf seinem...
1,80 €*

Als Arabella hat Montserrat Caballé am 7. Januar 1962 erstmals die Bühne des Gran Teatre del Liceu in Barcelona...
1,80 €*

Hans Sommer (1837 – 1922) muss ein Genie gewesen sein. Mit zarten 21 Jahren promovierte der gebürtige Braunschweiger...
1,80 €*

Benjamin Britten brauchte seine Heimat England wie der Fisch das Wasser: Nur in der lieblichen Landschaft an der...
1,80 €*

Das Massenet-Jahr hat begonnen. 1912, vor einhundert Jahren, ist der große französische Opernkomponist gestorben, und...
1,80 €*

Editorial

EDITORIAL

Autor: R. Tiedemann - Ausgabe 05/2012


Das Frühjahr ist traditionell eine spannende Jahreszeit für den Opernfan. Woche um Woche treten Intendanten und...
1,80 €*
Ihr Kundenkonto
e-Mail:
Passwort:
Eingeloggt bleiben





Home | Kontakt | Impressum