Sie sind hier: / Suche
Wir haben 1455 Texte mit dem Suchwort "Anna" gefunden.
Seite 2 / 15
arrow prev | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 | arrow next

Interviews

Annette Dasch

Fast schon etwas unheimlich - 

Autor: U. Ehrensberger - Ausgabe 07-08/2007


... an, wo ich mich gefragt habe, warum man diese Rolle singen sollte, wenn es doch so viel besser wäre, als Susanna gewieft durch das ganze Stück zu hopsen. Das liegt meinem Selbstverständnis einfach näher. Aber im Laufe der Zeit habe i...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Daniel Barenboim

Kontakt zum Wesentlichen - 

Autor: R. Tiedemann - Ausgabe 07-08/2007


... ein bis zwei Mal im Jahr halte ich für vertretbar. Es mag sehr wohl sein, dass ein großer Teil des Publikums wegen Anna Netrebko gekommen ist. Ich bin selbst zu »Manon« wegen Anna Netrebko gekommen - ich kann das also sehr gut verstehen! Ab...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Barbara Frittoli

Immer wieder Desdemona - 

Autor: W. Kutzschbach - Ausgabe 06/2007


... zur Seite. Bei Mozart habe ich alles, was für mich geeignet ist, in meinem Repertoire. Nach wie vor singe ich Donna Anna und Donna Elvira, wobei ich letztere wegen ihrer interessanteren Persönlichkeit vorziehe. Sie wollten sich auch dem deu...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Nicole Cabell

Ich genieße es zu singen - 

Autor: J. Schmitz - Ausgabe 06/2007


... Wer hat Ihnen das Singen beigebracht? Hatten Sie bestimmte Vorbilder oder gute Lehrer? In Chicago habe ich bei Gianna Rolandi studiert, die Opernfreunden vielleicht bekannt ist, da sie unter anderem die Susanna in Glyndeborne unter Bernar...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Helga Schmidt

Ausgabe 06/2007


... und Los Angeles. Für unsere Produktion von Alfanos »Cyrano« bekommen wir von dort deren »Manon«... Inklusive Anna Netrebko in der Titelrolle? Zunächst mit einer anderen Besetzung, während des Festivals 2009 aber mit Anna Netrebko und...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Rolando Villazón

Man singt und singt und singt - 

Autor: J.-M. Wienecke - Ausgabe 05/2007


... hatten Sie sich bis zu den Konzerten zur »Bohème«-Aufnahme im Münchner Gasteig und der Berliner »Manon«, beide mit Anna Netrebko, rar gemacht. Ich weiß nicht, ob ich schon darüber sprechen darf. Aber warum nicht: »Werther« wird in München...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Ivor Bolton

Die Freiheit der Interpretation - 

Autor: S. Mauß - Ausgabe 04/2007


... Capuleti e i Montecchi« dirigiert. Wie geht man als Dirigent einer solchen Produktion damit um, dass die Leute mehr an Anna Netrebko als an Ivor Bolton und Vincenzo Bellini interessiert sind? Das lässt sich nicht ändern; aber es war eine musik...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Christine Brewer

Sprung ins kalte Wasser - 

Autor: M. Fiedler - Ausgabe 04/2007


... an die Musik heran. Neben Ihrer sehr erfolgreichen Isolde singen Sie Ariadne, Ellen Orford, Chrysothemis, Donna Anna und die „Vier letzten Lieder“. Sehen Sie auch die Isolde als eine lyrisch angehauchte Rolle? Die Isolde ist natürlich ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Peter Gelb

Im Gespräch: Der Cheerleader der Met - 

Autor: R. Tiedemann - Ausgabe 03/2007


... etwas Besonderes ausgedacht: Beverly Sills führte durch das Programm, Renée Fleming interviewte die Hauptdarstellerin Anna Netrebko live in ihrer Garderobe... Sie haben die Met auch für ein groß angelegtes Kinderprojekt geöffnet: »Magic Fl...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Plácido Domingo

Mein Wunsch wäre: Oper für das Volk - 

Autor: R. Tiedemann - Ausgabe 02/2007


... wir die Neuproduktion »Manon« in Los Angeles: Das war ein riesiger Erfolg, die Leute haben es geliebt! Aber obwohl Anna Netrebko und Rolando Villazón gesungen haben, ich selbst dirigierte, und obwohl die beiden dort bereits in »Roméo et Jul...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Grace Bumbry

Die Faszination der Farbe - 

Autor: K. Wolfsbauer - Ausgabe 02/2007


... Koloratursoprane. Warum die aber nicht „hochkommen“ weiß ich nicht. Wer sind die jungen „Topstars“ von heute? Anna Netrebko und Angela Gheorghiu, das sind beides lyrische Stimmen, wie auch die von Renée Fleming, die schon länger arrivi...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Rolando Villazón

Autor: M. Kausch - Ausgabe 07-08/2006


Jeder Monat ein Villazón-Monat Seine Karriere hat mit der Salzburger »Traviata« von 2005 noch einmal beträchtlich an Fahrt...

... den Startenor in Paris. In diesem Sommer singen Sie nicht in Salzburg. Bedauern Sie das nach dem Riesenerfolg mit Anna Netrebko in der »Traviata« im vergangenen Jahr? Ja. Vielleicht glauben die Leute, ich kann nicht Mozart singen!? – Ich ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Ildebrando D’Arcangelo

Ausgabe 07-08/2006


Gestatten: Annas Figaro Sie haben in den bedeutendsten Theatern der Welt gesungen. Diesen Sommer verkörpern Sie bei den...

... Annas Figaro Sie haben in den bedeutendsten Theatern der Welt gesungen. Diesen Sommer verkörpern Sie bei den Salzburger Fest...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Alexia Voulgaridou

Deutschland ist ein Traum - 

Autor: A .Laska - Ausgabe 04/2006


Von der Angst der Griechen vor der Oper und dem Glück der Deutschen. Alexia Voulgaridou sprach mit unserem Mitarbeiter Dr....

... du musst auf die Bühne.“ Darauf hat sie mich Jun Märkl empfohlen, der damals GMD in Mannheim war; er hatte mich als Susanna in einer Produktion des Opernstudios gehört und war sofort begeistert. Für mich war das eine große Ehre. Ich wusste schl...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

... Lehrer schon erwähnt. Wer war bisher wichtig auf Ihrem Weg als Sänger? In Neuseeland hatte ich eine Lehrerin namens Anna McCallar. In London habe ich mit Vera Rosza gearbeitet. Sie ist mittlerweile über 90 Jahre alt. Zur Zeit nehme ich Unter...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jonathan Lemalu

Das Tempo nicht künstlich erhöhen - 

Autor: J. Schmitz - Ausgabe 12/2005


Ein schneller Karrierestart. Nicht einmal 30 Jahre alt, ist er bereits international gefragt und am Tonträger markt...

... Lehrer schon erwähnt. Wer war bisher wichtig auf Ihrem Weg als Sänger? In Neuseeland hatte ich eine Lehrerin namens Anna McCallar. In London habe ich mit Vera Rosza gearbeitet. Sie ist mittlerweile über 90 Jahre alt. Zur Zeit nehme ich Unter...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Ricarda Merbeth

Autor: W. Kutzschbach - Ausgabe 07-08/2005


... habe ich debütiert, dann folgten Isaure in »Jerusalem«, Freia, Gerhilde, Gutrune und Dritte Norn im »Ring«, dann Donna Anna, »Figaro«-Gräfin, vierte Magd in »Elektra«, Pamina, Chrysothemis, »Tannhäuser«-Elisabeth. Und einmal durfte ich kurzfris...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Alexandra Lubchansky

Autor: S. MAUß - Ausgabe 04/2005


„Jetzt ist sie total wahnsinnig geworden.“ Frau Lubchansky, Sie haben in Hildesheim schon als Zerbinetta, Oscar und vor...

... gelebt aber nie dort Gesang studiert habe. Ich erinnere mich aber auch an meine Studienzeit als Pianistin, als Anna Netrebko etwa zur gleichen Zeit dort Gesang studierte. Sie fiel mir damals schon auf, weil sie eigentlich genau das Gege...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Marina Domashenko

Autor: G. Helbig - Ausgabe 12/2004


... die Wesendonck-Lieder beim Festival in Montpellier gesungen. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ihre Kollegin Anna Netrebko macht auch Videos, die man bei MTV sehen kann. Könnten Sie sich derart Populäres auch für sich vorstellen? Ich...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Anna Netrebko

Autor: R. TIEDEMANN - Ausgabe 10/2004


"Ich will leidenschaftlich sein!"
Spätestens nach dem Berliner Waldbühnen-Konzert Ende August steht für Anna Netrebko...

... will leidenschaftlich sein!"Spätestens nach dem Berliner Waldbühnen-Konzert Ende August steht für Anna Netrebko fest: sie liebt das deutsche Publikum. Und das liebt sie. Ein Gespräch von Ralf Tiedemann.Frau Netrebko, das Wa...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Vincent Paterson

Anna hautnah - 

Autor: S. Mauß - Ausgabe 06/2004


... des Musikbusiness tätig, arbeiteten regelmäßig mit Michael Jackson und Madonna zusammen. Nun haben Sie ein Video mit Anna Netrebko produziert. Warum ausgerechnet noch Oper? Das Projekt wurde mir in dieser Form von Bernhard Fleischer ans Herz...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Krassimira Stoyanova

Autor: M. Cerenak - Ausgabe 04/2004


... in Kürze; ich freue mich schon sehr darauf. Und genauso wie Desdemona stellt auch Leonora eine Weiterentwicklung dar. Anna Bolena war auch so eine Partie; Maria Stuarda wäre sehr interessant... Denken Sie beispielsweise auch an eine Aida? ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Sylvia Geszty

Autor: J.M. WIENECKE - Ausgabe 03/2004


... oft Eintagsfliegen. Das ist wieder etwas anderes. Dafür gab es auch früher schon zahlreiche Beispiele. Nehmen Sie Anna Moffo. Die „beste Traviata der Welt“, hieß es damals. Ich habe sie gehört, und glaubte erst, sie markiert... Unglaublich...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Anna Netrebko Das Interview

Autor: U. Ehrensberger - Ausgabe 07-08/2003


... Mit der attraktiven Russin sprach Ursula Ehrensberger in Berlin. Frau Netrebko, spätestens seit Ihrem Erfolg als Donna Anna bei den Salzburger Festspielen 2002 gelten Sie als eine der faszinierendsten Erscheinungen der heutigen Opernszene. Dabe...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Laura Aikin Vorgestellt

Autor: A. Brüggemann - Ausgabe 07-08/2003


... wir auch die Grenzen zwischen den Repertoires offener als in Europa.“ Als Aikin ein Stipendium für München bekam und annahm, hatte sie erst einmal großes Heimweh. Aber sie blieb in Deutschland, bekam ein Engagement an der Berliner Staatsoper....

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Das Interview: Stefania Bonfadelli

Autor: W. Kutzschbach - Ausgabe 05/2003


... empfunden habe. Mit diesen Rollen hätte ich Probleme. Gilt das auch für Donizetti? Ja, aber ich könnte mir einmal »Anna Bolena« oder »Lucrezia Borgia« vorstellen. Für mich ist dies das schönste Opernrepertoire. Man hat mir auch Nedda und Mi...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Roberto Saccà Das Interview

Autor: F. Heurich - Ausgabe 01/2003


... 2003 werde ich selbst in der Jury des ARD-Musikwettbewerbs in München sitzen, zusammen mit Francisco Araiza und Anna Tomowa-Sintow. Da mache ich dann auch Erfahrungen, um andere Stimmen, junge Stimmen einzuschätzen. Über die Rolle von W...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Anton Guadagno In Memoriam

Autor: K. Wolfsbauer - Ausgabe 10/2002


... in Verdis »La Traviata« für Montserrat Caballé andere Tempi und ein anderes Fortissimo, als für Renata Scotto oder Anna Moffo. Verdi sagte, es gebe keine Fortissimi, sondern nur „klangauffüllende“ Elemente. Es sind menschliche Stimmen, die ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Adrianne Pieczonka Das Interview

Autor: B. Kempen - Ausgabe 03/2002


... uns Frauen bewegt und verändert hat. Wir hatten viel Spaß bei den Proben. Francesca hat mir sehr geholfen, Donna Anna lebensnaher zu sehen. Ich habe schon oft die Donna Anna und früher auch die Donna Elvira gesungen, und immer gleich. Elv...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Patrizia Ciofi Vorgestellt

Autor: M. Zitzmann - Ausgabe 01/2002


... wurde später eine Besetzung für Pisa zusammengesetzt; im »Don Giovanni« übernahm ich die Rolle der Donna Anna: Mein eigentliches Bühnendebüt war also 1990 in Pisa. Dank Desderi habe ich die Bühnenwelt entdeckt, das Schauspielern, ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Erinnert an Frida Leider Hochdramatisch um die Welt

Autor: M. Lehnert - Ausgabe 10/2001


... wagte und als Isolde, der späteren Paradepartie, debütierte. Aida, »Trovatore«-Leonora, »Maskenball«-Amelia, Donna Anna und »Figaro« - Gräfin zählte sie zum eigenen italienischen Repertoire, sang aber auch Mona Lisa, Dido und in Uraufführun...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Das Interview Ruggero Raimondi Immer noch auf...

Autor: U. Ehrensberger - Ausgabe 09/2001


... muss sein wie ein Rennpferd, das ununterbrochen läuft und alle mitreißt, alle elektrisiert zurücklässt. Wie soll Donna Anna etwa nach der Begegnung mit Don Giovanni zu einem Mann zurückkehren, der, als sie behauptet, es sei bei der nächtlichen ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

... viel Mozart gesungen. Wie passt eine Partie wie die Contessa Almaviva in Ihr Rollenverständnis? Fiordiligi oder Donna Anna und Donna Elvira sind gebrochene Charakter, die mir sehr liegen. Bei der Gräfin liegt es etwas anders. Auch sie ist gebr...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Das Interview: Barbara Frittoli Zwischen Mozart und Verdi

Autor: W. Kutzschbach - Ausgabe 04/2001


... Edinburgh aufgenommen. Es ist Ihr erstes Recital, und es fällt auf, dass Sie aus »Don Giovanni« Donna Elvira und Donna Anna singen. Wie sehen Sie diese beiden Frauengestalten? Ich habe beide Partien bereits auf der Bühne gesungen: Donna Elvira...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Das Portrait: Elena Mosuc

Autor: A. Brüggemann - Ausgabe 01/2001


... gehen nach Deutschland oder in die Schweiz, um zu unterrichten. Sie haben viel Mozart gesungen: Konstanze, Donna Anna und 180 Mal die Königin der Nacht. Wird das nicht Routine? Nein, nie! Die Königin der Nacht ist eine sehr anspruchsvolle...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

DAS INTERVIEW: Alexandru Badea

Autor: B. Schaller - Ausgabe 09/2000


... bekommen. Mein Deutschlanddebüt habe ich in Dortmund mit dem »Rigoletto«-Herzog gegeben. Anschließend sang ich Percy (»Anna Bolena«) und in »Gräfin Mariza« am Hessischen Landestheater Wiesbaden. Klaus Bachler, damals noch Intendant der Wiener V...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Im Gespräch: Michael Schade

Autor: A. Brüggemann - Ausgabe 06/2000


... der alle gesellschaftlichen Regeln bis zur Perfektion beherrscht – darin gleicht er Don Giovanni. In dem Moment, wenn Anna ihr Recitativo singt und erzählt, dass Giovanni versucht hat, sie zu vergewaltigen, antwortet Ottavio: „Ohimè, respiro!“...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Das Interview: Joan Sutherland

Autor: R. Tiedemann - Ausgabe 05/2000


... es schon mal vor, dass man sich plötzlich fragt: „Wo bin ich eigentlich?“ - und schon hat man den Anschluss verpasst. Anna Bolena war zum Beispiel eine Rolle, die ich nur schwer gelernt habe. Ich habe diese Partie erst relativ spät in meiner ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Das Portrait: Brigitte Hahn

Autor: B. Hahn - Ausgabe 04/2000


... auch darauf, die Menschen für meine Interpretation zu interessieren. Ich singe aber ebenso gern Konstanze, Donna Anna oder die »Figaro«-Gräfin. Für mich ist es immer wieder eine Herausforderung, jede Rolle über den Abend so auszufüllen, d...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Das Interview: Renée Fleming

Autor: A. Weiss - Ausgabe 09/1999


... Lage des zweiten Akts ein bisschen auf die Stimme gedrückt. Ich habe das aber erst hinterher bemerkt, als ich Donna Anna singen musste. Das fiel mir auf einmal schwer. Ich bin keine Wagner-Sängerin und ich kann mir im Moment auch nicht vorst...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Das Interview: Beverly Sills

Autor: F. Plotkin - Ausgabe 05/1999


... dazu bei. Ich bin im Vorstand der Metropolitan Opera, war bereits im Vorstand, bevor ich als Vorsitzende diesen Job annahm. Wenn ich zu den Sitzungen gehe, muß ich darauf achten, mich auf meine Funktion im jeweiligen Meeting zu beschränken. ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Das Portrait: Petia Petrova

Autor: E. Breves - Ausgabe 05/1999


... hat sich für Sie offensichtlich einiges verändert. Denn seit Sie hier in Hamburg in der konzertanten Premiere von »Anna Bolena« den Pagen Smeton gesungen haben, hat das öffentliche Interesse an Ihnen schlagartig zugenommen. Eigentlich habe...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Hommage an: Ira Malaniuk

Autor: S. Bruckner - Ausgabe 02/1999


... Ira Malaniuk lebt heute wieder in Wien und feierte am 29.Januar ihren 80. Geburtstag. Aus diesem Anlaß traf Susanna Bruckner die rüstige Sängerin für das folgende Portrait. Ira Malaniuk zählt zu jenem Typ Frau, der weder die Jahre noch...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Im Gespräch: Boiko Zvetanov

Autor: P. König - Ausgabe 12/1998


... Stimme ist noch recht jung und lyrisch. Auch für »Rigoletto«, für »Tancredi« möchte ich sie noch einsetzen können. »Anna Bolena« würde ich sehr gerne einmal machen. Auch wenn viele Leute meine Stimme schon fast als lirico spinto einstufen, i...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Das Interview: Astrid Varnay

Autor: M. Beer - Ausgabe 05/1998


... außer mir niemand konnte: Helen Traubel sang in dieser Aufführung Brünnhilde; Rose Bampton hatte am Tag vorher Donna Anna gesungen und wollte nicht sofort ihre erste Sieglinde an der Metropolitan wagen; Marjorie Lawrence hatte sich ohnehin me...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Das Interview: Karita Mattila

Autor: B. Schaller - Ausgabe 04/1998


... Arabella in Paris singen, und auch Salome möchte ich gerne machen. Was ist mit dem dramatischen Belcanto? Medea, Anna Bolena, Norma? Ich habe meine Lehrerin gefragt: „Glauben Sie, daß ich jemals die Norma singen werde?” Und sie hat gesag...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Das Interview: Elisabetta Fiorillo

Autor: W. Kutzschbach - Ausgabe 02/1998


... ziehe es aber vor, einen größeren Freiraum in der Interpretation bei der Aufführung zu haben. Manche Sängerin, wie Anna Maria Antoniacci, mußte erst im Laufe ihrer Karriere entdecken, daß sie besser im Mezzofach zuhause ist. War Ihre Stimml...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Das Portrait: Ana Maria Sanchez

Autor: W. Kutzschbach - Ausgabe 02/1998


... es würde mich sehr freuen, weil das Werk sehr schön und die Rolle für meine Stimme perfekt ist. Und dann kam Donna Anna. Wie haben Sie den Wechsel von so grundverschiedenen Rollen geschafft? Es ist sehr schwierig, nach Verdi und Rossini Mo...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Sonderthemen

Im Blickpunkt: ASTANA

Im goldenen Ei des Wundervogels - 

Autor: R. Tiedemann - Ausgabe 12/2013


... Klangfülle gestaltete er einen kraftstrotzenden, dabei Emotion und Verletzlichkeit durchaus zulassenden Titelhelden. Anna Markarova wirkte dagegen etwas angeschlagen, meisterte aber den extrem anspruchsvollen Part der Odabella trotz einer gew...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Aufführungskritiken

ZÜRICH Hänsel und Gretel

18. November - 

Autor: Th. Baltensweiler - Ausgabe 01/2019


... und beeindruckt mit einer perfekten Diktion sowie einer ausgefeilten Phrasierung. Sie harmoniert in idealer Weise mit Anna Stéphany (Hänsel), deren schlanker Mezzosopran Leuchtkraft und Geschmeidigkeit entwickelt. Marina Prudenskaya überzeugt ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

... Werk »Le convenienze ed inconvenienze teatrali« angemessen gewesen. In der Hosenrolle des Enrico zeigte sich Anna Bonitatibus stilsicher, ließ aber trotz besonders in den Rezitativen nuancenreichem Vortrag mit herbem Timbre jugendlich...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

Köln Peter Grimes

25. November - 

Autor: K.G.v.Karais - Ausgabe 01/2019


... eines britischen Teams, angeführt von Nicholas Collon (musikalische Leitung), Frederic Wake-Walker (Regie) und Anna Jones (Ausstattung). Wake-Walker hatte schon sehr früh eine enge Beziehung zu Brittens musikalischem Kosmos. Als kleiner...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

PASSAU Anna Bolena

10. November - 

Autor: J.-M. Wienecke - Ausgabe 01/2019


... mit aktualisierender Regie-Brille und gehörigem Augenzwinkern unter die Lupe nahm. Gaetano Donizettis »Anna Bolena« erwies sich als ideale Plattform für dieses im Ergebnis durchaus schlüssige Konzept. Bieten die Amouren Heinrich...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

BONN Lohengrin

4. November - 

Autor: J. Gahre - Ausgabe 12/2018


... noch genügend Kraft und Schmelz in der Stimme, um sie zu einem der ganz großen Höhepunkte des Abends werden zu lassen. Anna Princeva als Elsa ist, möchte man meinen, nicht von dieser Welt. Nicht nur, dass sie in Gestik und Körpersprache Übersin...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

ZÜRICH Così fan tutte

4. November - 

Autor: T. Baltensweiler - Ausgabe 12/2018


... Frédéric Antoun legt mit hellem, zuweilen allerdings etwas gaumigem Tenor den Ferrando durchaus feinfühlig an. Doch Anna Goryachova (Dorabella) operiert mit ihrem satten Mezzosopran so ungestüm, als müsste sie sich für eine Carmen qualifizie...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

SALZBURG Manon

21. Oktober · Landestheater - 

Autor: W. Kutzschbach - Ausgabe 12/2018


... nur hier ihr Rollendebüt als »Bohème«-Mimì, sondern am Badischen Staatstheater mit der Titelrolle von Donizettis »Anna Bolena« auch ein erfolgreiches Deutschlanddebüt gefeiert hatte. Als Manon vermittelte sie den Eindruck einer mit außerge...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

... als Galathée geraten Spitzentöne mitunter kühl und scharf, und in der Hosenrolle des Ganymed fällt es Mezzosopranistin Anna Werle nicht leicht damit umzugehen, dass gerade sie von der erwachten Marmorschönheit als Objekt der Begierde erwählt wi...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

FLENSBURG Der fliegende Holländer

27. Oktober - 

Autor: J. Gahre - Ausgabe 12/2018


... sind einfach phänomenal und machen es einer jeden Senta schwer, sich gegen so viel Dominanz zu behaupten. Anna Schoeck aber, die seit September 2012 festes Mitglied im Ensemble des Landestheaters Schleswig-Holstein ist, hat da kein...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

WIEN Les Troyens

14. Oktober ∙ Staatsoper - 

Autor: R. Tiedemann - Ausgabe 11/2018


... konnte man umständehalber ein ähnlich singuläres Kaliber nicht erwarten, denn nach der krankheitsbedingten Absage von Anna Caterina Antonacci hatte kurzfristig Monika Bohinec, Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper, die Cassandre übernommen. N...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

... Zu Fausts Duett mit Marguerite entfaltete sich die notwendige romantische Grundstimmung, was insbesondere auch an Anna Caterina Antonacci lag, die mit variabel geführter Stimme und fülligem Timbre zu punkten verstand. Die sehr genaue Dispo...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

MÜNSTER Madama Butterfly

15. September - 

Autor: M. Lode-Gerke - Ausgabe 11/2018


... Publikum jubelt. Zumindest, was die sängerischen Leistungen betrifft, kann Münster sich glücklich schätzen: Kristi Anna Isene ist eine in der Höhe mädchenhafte Butterfly mit präsentem, ansprechendem Piano und einer durchaus beachtlichen tie...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

MINDEN Götterdämmerung

6. September - 

Autor: S. Barnstorf - Ausgabe 10/2018


... Mohrs im Duett des Vorspiels wunderbar. Luxuriös-charaktervoll besetzt die Rollen der Gibichungen: Magdalena Anna Hofmann gab eine kräftig-lyrisch aussingende Gutrune mit warmem Timbre, und Renatus Mészár steuerte mit einer nuanciert-...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

WEIMAR Don Giovanni

8. September - 

Autor: B. Gruhl - Ausgabe 10/2018


... zu sehen sind. Der Regisseur hat eine Figur hinzugefügt: ein Kind, einen kleinen Don Giovanni, das Kind Donna Annas und Don Giovannis. So gibt es eine besondere Bindung im Widerspruch zur Abscheu dieser Frau Giovanni gegenüber, der imm...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

... gefragten Konzerten im Großen Saal der Hamburger Elbphilharmonie und einem Auftritt von Jonas Kaufmann dürfte die mit Anna Netrebko besetzte Abschlussgala des Schleswig-Holstein Musik Festivals eine der begehrtesten Veranstaltungen des diesjäh...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

... simpler, aber funktional nutz- und wandelbarer Bühne (Thomas Kurz) und in nett anzusehenden historisierenden Kostümen (Anna-Sophie Lienbacher), die gut zum humorvollen Ton der Oper und der schwungvollen Inszenierung von Peter Pawlik passten. Ob...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

SALZBURGER FESTSPIELE Salome

28. Juli · Felsenreitschule - 

Autor: U. Ehrensberger - Ausgabe 09/2018


... des Narraboth war der sanfte lyrische Tenor von Julian Prégardien ein Gewinn. Lediglich die arg schrill intonierende Anna Maria Chiuri als Herodias konnte da nicht wirklich mithalten. Am Pult der glänzend disponierten Wiener Philharmoniker ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

... Interpretation des Schwanenritters von ­Piotr Beczala. Nach eigenen Aussagen bereits für 2 Vorstellungen (mit Anna Netrebko) im kommenden Festspielsommer gebucht, hatte er die Partie mit Beginn der Proben vier Wochen zuvor von dem nich...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

ARENA DI VERONA Carmen

22. Juni - 

Autor: W. Kutzschbach - Ausgabe 09/2018


... Premiere war aber doch eine gediegene und interessante Besetzung aufgeboten. In der Titelpartie gelang der 34-jährigen Anna Goryachova eine stimmlich differenzierte und detailreiche Zeichnung, doch die Sinnlichkeit einer Femme fatale konnte sie...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

ARENA DI VERONA Aida

23. Juni - 

Autor: W. Kutzschbach - Ausgabe 09/2018


... weniger an der seit 2002 immer wieder gezeigten Inszenierung von Franco Zeffirelli und den opulenten Kostümen von Anna Anni, die sich nun doch schon etwas überholt haben. Eine riesige drehbare Pyramide dominiert die Bühnenfläche, engt zugl...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

... diffizilen Anforderungen der Rolle am Premierenabend aber zumindest weitgehend gerecht wurde. Als Viclinda ergänzte Anna Werle mit schön auf Linie phra...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

IMMLING FESTIVAL Don Carlo

16. Juni - 

Autor: W. Kutzschbach - Ausgabe 09/2018


... als Großinquisitor in ausreichendem Maße, allerdings wurde ihm die Aufgabe durch ein Mikroport erleichtert. Dass Anna Patrys als Elisabetta verblasste, lag teils an ihrem allzu vibratoreichen, oft unkontrolliert eingesetzten Sopran, teils...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

... markant und kraftvoll tönenden Raphael Sigling hatte man bereits im Vorjahr gehört. Als Sieglinde bestach Magdalena Anna Hofmann durch ausdrucksstarken Vortrag, eine Qualität, die sie sich wohl durch die Aneignung von Rollen zeitgenössischer...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

BERLIN Macbeth

17. Juni ∙ Staatsoper - 

Autor: U. Ehrensberger - Ausgabe 07-08/2018


... bevor er im zweiten Akt vor versammelter Gesellschaft den Geist Banquos zu erblicken glaubte. In dieser Szene gelangen Anna Netrebko erstaunlicherweise einige der stärksten Momente ihres Rollenporträts einer zutiefst bösartigen Lady, die ihren ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

GENF Don Giovanni

3. Juni · Opéra des Nations - 

Autor: T. Baltensweiler - Ausgabe 07-08/2018


... Farbpalette indes ist etwas beschränkt, sodass sich die Vielschichtigkeit der Figur nicht voll entfaltet. Von Donna Anna und Donna Elvira dagegen hört man Singen, das man nicht anders denn als maßstäblich bezeichnen kann. Patrizia Ciofi (Don...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

VENEDIG Norma

19. Mai · Teatro La Fenice - 

Autor: W. Kutzschbach - Ausgabe 07-08/2018


... zu vermitteln. Luca Tittoto war mit dunkel gefärbtem und trockenem Bass glaubwürdig Oberpriester und Vaterfigur, Anna Bordignon als Clotilde mit hellem Sopran und Emanuele Giannino als Flavio mit kraftvollem Tenor hielten das hohe Niveau....

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

BERLIN Maria Stuarda

28. Mai ∙ Deutsche Oper - 

Autor: U. Ehrensberger - Ausgabe 07-08/2018


... der Titelpartie von Donizettis »Maria Stuarda« zujubelte. An der Seite der amerikanischen Diva waren damals Carmen Giannattasio und Joseph Calleja in einer der musikalischen Sternstunden zu erleben, über die man in den Pausenfoyers der Deutsc...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

FLENSBURG Le Grand Macabre

5. Mai - 

Autor: G. Helbig - Ausgabe 07-08/2018


... Berückend ebenso Countertenor Onur Abaci als Fürst Go-Go, grellgrün alpenländisch gewandet. Fein in ihren Nebenrollen: Anna Schoeck (Sopran) als Amanda und Eva Maria Summerer (Mezzo) als Amando – beide stets auf der Suche nach einem Liebesnest,...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

KARLSRUHE Anna Bolena

3. Juni - 

Autor: J.-M. Wienecke - Ausgabe 07-08/2018


... So wünschen wir uns Oper! Das vergleichsweise einfache Erfolgsrezept der jüngsten Premiere von Gaetano Donizettis »Anna Bolena« stützte sich auf treffliche Solisten, das stilistische Rüstzeug des versierten Dirigenten und eine hoch ästhetis...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

FREIBERG Così fan tutte

31. Mai - 

Autor: B. Gruhl - Ausgabe 07-08/2018


... und dem überzeugenden Ensemble der Sängerinnen und Sänger zu verdanken. In der Inszenierung mit der Ausstattung von Annabel von Berlichingen, die nicht in der Mitte des 18. Jahrhunderts und auch nicht in Neapel spielt, gibt es kein Kaffeehau...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

VERONA Anna Bolena

2. Mai · Teatro Filarmonico - 

Autor: W. Kutzschbach - Ausgabe 06/2018


... der Arena von Verona in der Wintersaison im Teatro Filarmonico. Mit der viermaligen Aufführung von Gaetano Donizettis »Anna Bolena« scheute man diesmal auch vor einer schwierigen Aufgabe nicht zurück, wenngleich auf eine Produktion aus dem Jahr...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

MÜNSTER Cendrillon

14. April - 

Autor: M. Lode-Gerke - Ausgabe 06/2018


... und ermöglicht – nicht zuletzt dank eingespielter Videoclips von Oliver Berg – rasche Szenenwechsel. In Kristi Anna Isene (Noémie) und Christina Holzinger (Dorothée) finden die Schwestern stimmlich wie darstellerisch adäquate Darsteller...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

BONN I due Foscari

6. Mai - 

Autor: A. Laska - Ausgabe 06/2018


... vermissen. Dass sich zupackende Dramatik und stimmtechnische Souveränität keineswegs ausschließen müssen, bewies Anna Princeva in der fordernden Partie von Iacopos Gattin Lucrezia. Optisch zunächst ganz die kühle Businessfrau, überzeugte ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

ZÜRICH Maria Stuarda

8. April - 

Autor: Th. Baltensweiler - Ausgabe 05/2018


... sie sich für die Zukunft, weitere dramatische Belcanto-Partien wie die Elisabetta in »Roberto Devereux« oder die Anna Bolena. Diana Damrau geht ihr Rollendebüt als Maria Stuarda mit einem Sopran an, der auf einem festen Fundament ruht; ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

LONDON Macbeth

28. März · Royal Opera House - 

Autor: M. Lehnert - Ausgabe 05/2018


... Anfang April eine Serie mit erneuter Verfilmung und Übertragung in die Kinos auf dem Spielplan des Royal Opera House. Anna Netrebko singt die Lady offenbar sehr gern, was man verstehen kann, wenn man den wohltönend voluminösen Sopran in den ge...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

PARIS Die Walküre

25. März ∙ Philharmonie - 

Autor: R. Tiedemann - Ausgabe 05/2018


... verlassenden Betonungen über das Ziel hinaus. Furios das Walküren-Oktett: Natalia Yevstafieva (Waltraute), Zhanna Dombrovskaia (Gerhilde), Anna Kiknadze (Grimgerde), Varvara Solovyova (Siegrune), Irina Vasilieva (Ortlinde), Evelina Ag...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

LÜNEBURG Carmen

3. März - 

Autor: G. Helbig - Ausgabe 05/2018


... des Stierkämpfers teilweise wieder aus. Ein besonderes Lob gebühren Chor (Phillip Barczewski) und Kinderchor (Anna Schwemmer), die von Anfang bis Ende mit Präzision und Einsatzfreude brillierten. All das in der schlüssigen Regie von Ha...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

FRANKFURT L’Africaine – Vasco da Gama

25. Februar - 

Autor: J.-M. Wienecke - Ausgabe 04/2018


... ein enorm packender und überraschend kurzweiliger Abend besten Musiktheaters, der trotz einer Gesamtspieldauer von annähernd fünf Stunden kaum Durchhaltevermögen verlangte. Die Grundspannung auf der Bühne hätte ohne den leistungsstarken B...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

BARCELONA Andrea Chénier

9. März - 

Autor: S. Martens - Ausgabe 04/2018


... Sandra Ferrández (Comtessa de Coigny) und Francisco Vas (L’incredibile) solide besetzt, während die 76-jährige Anna Tomowa-Sintow als Madelon in ihrer traurigen Szene vor allem die Herzen im ausverkauften Saal bewegte. Großartig auch d...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

ESSEN Hans Heiling

24. Februar - 

Autor: T. Kliche - Ausgabe 04/2018


... mit dramatischem Gestaltungsvermögen, wenn auch weniger mit ihrem allzu vibratoreichen Gesang. Jessica Muirhead (Anna) bestach mit lyrischem Sopran in ihren durchaus nicht einfach zu singenden, aber volksliedhaft-schlichten Arien. In der ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

SOLOTHURN Iolanta

1. März - 

Autor: Th. Baltensweiler - Ausgabe 04/2018


... hinrichten will, verstärkt Iolantas Sehnsucht nach Sehkraft. Dem glücklichen Ende steht somit nichts im Weg. Anna Gorbachyova in der Titelpartie verfügt über einen Sopran, der in der Tiefe fest verankert ist und in der Mittellage satt...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

KIEL Götterdämmerung

10. März - 

Autor: M. Wilks - Ausgabe 04/2018


... optimistisches, beinahe schon zu schönes Finale. Eindrucksvoll gelungen ist das Bühnenbild, das Chiharu Shiota und Anna Myga Kasten konzipiert haben: Hohe Wände und verschiedene Metallkonstruktionen ermöglichen eine schlichte, aber werkdien...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

WIEN Maria Stuarda

19. Januar ∙ Theater an der Wien - 

Autor: R. Tiedemann - Ausgabe 02/2018


... Vollkommen blass, vokal wie szenisch, blieb leider Tobias Greenhalgh als Lord Cecil, während Natalia Kawalek als Anna mit einigen markanten Tönen aufhorchen ließ. Der Dirigent Paolo Arrivabeni wusste nicht sonderlich viel mit der funkel...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

NEW YORK Tosca

9. Januar ∙ Metropolitan Opera - 

Autor: F. Plotkin - Ausgabe 02/2018


... verfeinern lassen wird, wird sich schon in der zweiten Serie (21. April bis 12. Mai) herausstellen, dann sind Anna Netrebko, Marcelo Álvarez und Michael Volle für die Hauptpa...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

BERLIN La Bohème

22. Dezember ∙ Staatsoper - 

Autor: U. Ehrensberger - Ausgabe 02/2018


... Anfangsschwierigkeiten begannen. Dass ­Piotr Beczala bereits mit großem Erfolg den Lohengrin in Dresden an der Seite Anna Netrebkos gesungen hat, war zumindest im ersten Teil des Abends kaum zu überhören. Die charakteristisch-slawisch timb...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

DUISBURG Maria Stuarda

15. Dezember - 

Autor: M. Lode-Gerke - Ausgabe 02/2018


... Mit sonorem, gut geführtem Bass verlieh Giovanni Furlanetto dem Talbot Ausdruck, und auch kleinere Partien wie die der Anna Kennedy und die des Cecil waren mit Maria Boiko und Laimonas Pautienius zufriedenstellend besetzt. Die Begleitung durch...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

MAILAND Andrea Chénier

10. Dezember · Teatro alla Scala - 

Autor: W. Kutzschbach - Ausgabe 01/2018


... werden. Allerdings erweckte dieser Abend einen etwas schalen Eindruck: Wenn nicht einmal nach „La mamma morta“ einer Anna Netrebko applaudiert werden darf, geht das Erlebnis eines Opernabends mit Interak­tion zwischen Publikum und Bühne verlo...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

... Sarah Bernhardt, was ihrer Bühnenerscheinung nicht zum Vorteil gereichte. Anders als etwa Angela Gheorghiu oder Anna Netrebko war sie in dieser Inszenierung weniger Diva denn liebende und leidende Frau. Sie überzeugte mehr in den zarten,...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

... und die in der Höhe warm aufblühende Stimme hoben sie klanglich stark ab von der leider sehr blass bleibenden Donna Anna von Simona Sˇaturová, die im Grunde bis zu ihrer Arie „Crudele...!“ gefällig, aber hauptsächlich unauffällig und auch ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

FLENSBURG Hoffmanns Erzählungen

4. November - 

Autor: G. Helbig - Ausgabe 01/2018


... Akt bestach besonders durch die fantasievoll opulente Barockkostümierung des Chors (Einstudierung: Bernd Stepputtis). Anna Schoeck als ehrgeizige Sängerin Antonia überzeugte in der Entwicklung ihrer Figur mit stimmlicher Feinjustierung, Mezzos...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

INNSBRUCK La Gioconda

3. Dezember - 

Autor: W. Kutzschbach - Ausgabe 01/2018


... ihrem Engagement rechtzeitig ihre noch geringe Bekanntheit nutzen. Trotz dieser ausgezeichneten Leistungen war aber Anna Maria Dur als Cieca Star des Abends. Die niederländische Mezzosopranistin bewältigte mit ihrem Stimmumfang nicht nur müh...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.
Seite 2 / 15
arrow prev | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 | arrow next
Login für Abonnenten
Abo-Nummer:
Passwort:
Eingeloggt bleiben

Wenn Sie Ihre Abo-Nummer nicht zur Hand haben, finden Sie diese auf dem Adressaufkleber des Umschlages, mit dem Sie Ihre monatlichen Ausgaben erhalten. Es sind die ersten Ziffern links oberhalb Ihrer Adresse, zwischen dem ersten Sternchen (*) und dem Schrägstrich (/).

Kunden des ePaper-Abonnements erhalten Ihre Abo-Nummer gern auf Anfrage per Mail an unseren Aboservice.

Als Passwort verwenden Sie bitte Ihre Postleitzahl. (Dieses Passwort kann nach dem ersten Login geändert werden.)





Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz