Sie sind hier: / Suche
Wir haben 63 Texte mit dem Suchwort "Spyres" gefunden.

Interviews

Das Interview: KONU KIM – Alles Belcanto

Autor: Y. Han - Ausgabe 04/2021


... mich äußerst wohl in dem Fach, bin da aber natürlich nicht der Einzige – Juan Diego Flórez, Lawrence Brownlee, Michael Spyres sind berühmte Beispiele. Wenn ich diese Sänger sehe, denke ich immer erfreut „Ah, der fühlt sich also genauso wohl wie i...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

... nehmen gemeinsam ein Album auf? Lawrence Brownlee spricht über sein neuestes Projekt mit dem Tenor Michael Spyres, über seine Online-Aktivitäten für junge Sänger zum Thema Diskriminierung und Rassismus sowie über eine Vielzahl spannen...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

Das Interview: ANTON ROSITSKIY - Von der Natur beschenkt

Autor: U. Ehrensberger - Ausgabe 04/2020


... glaube nicht, dass ich etwas anders mache als meine Kollegen. Ich wäre selbst neugierig, wie es Kollegen wie Michael Spyres oder Rockwell Blake bewerkstelligen oder bewerkstelligt haben, solange in diesem Repertoire zu überleben und sich die Le...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

... In Ihrem „Opernglas“-Interview aus dem Jahr 2012 haben Sie Rossini und Mozart als Ihr Kernrepertoire betrachtet und...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

im Gespräch: MARK ELDER - Folgen & Führen

Autor: U. Ehrensberger - Ausgabe 07-08/2018


... so eine positive Überraschung für alle und das Publikum so begeistert, daran denke ich immer noch gern zurück. Michael Spyres war ganz unglaublich. Dann gab es außerdem noch den »Duc d’Albe« von Donizetti. Mit dem „Hallé Orchestra“, das ich seit ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

Pult-Star: Michele Mariotti - Mit entspannter Heiterkeit

Autor: Dr. A. Laska - Ausgabe 07-08/2016


... Besetzung aber wird unterschiedlich sein, worüber ich mich sehr freue. Varduhi Abrahamyan singt den Malcolm, Michael Spyres, vielleicht der einzige echte baritenore unserer Tage, singt den Rodrigo, und die junge georgische Sopranistin Salome Ji...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jubiläum: Jochen Schönleber - Erfolgsgeschichte

Autor: J.-M. Wienecke - Ausgabe 07-08/2016


... Zedda die geflügelten Worte: „Porca miseria, giovane Pavarotti…“ Das war der Start einer ganz großen Karriere. Michael Spyres hat von mir erfahren, dass er ein Baritenore ist. Auf diesen entscheidenden Kick für diesen wunderbaren Sänger bin ich b...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

DAS PORTRÄT: MICHAEL SPYRES

Der echte Klang - 

Autor: G. Helbig - Ausgabe 03/2012


... Von der Notwendigkeit, Sänger zu werden – und die eigene Stimme zu finden. Gabriele Helbig traf den Tenor in Hamburg.
...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Aufführungskritiken

MONTE-CARLO Il Pirata

5. März · Auditorium Rainier III - 

Autor: W. Kutzschbach - Ausgabe 05/2020


... eine unglaubliche Renaissance. Zwischen Mailand mit Sonya Yoncheva/Piero Pretti, Genf mit Roberta Mantegna/Michael Spyres, Madrid mit Yoncheva/Javier Camarena und Palermo im Juni mit Angela Meade/Celso Albelo, New York 2021 mit Diana Damrau/C...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

WIEN La Vestale

18. November ∙ Theater an der Wien - 

Autor: Th. Rauchenwald - Ausgabe 01/2020


... französischen Originalfassung von 1807 gegebenen Werkes hervorragend treffend agiert der amerikanische Tenor Michael Spyres als Licinius, der erstmals am Theater an der Wien zu erleben ist: Lyrische Emphase wie heldischer Aplomb zeichnen seine ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

FRANKFURT L’Africaine – Vasco da Gama

25. Februar - 

Autor: J.-M. Wienecke - Ausgabe 04/2018


... (und lange) Partie des Vasco da Gama, und deshalb ebenso heftig akklamiert, erwies sich das Debüt von Michael Spyres. Ob Rossini oder Meyerbeer: Der auf einer sehr stabilen und tragfähigen Grundlage aufbauende Tenor des US-Amerikaners ve...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

CHORÉGIES D’ORANGE Aida

2. August - 

Autor: W. Kutzschbach - Ausgabe 10/2017


... am Dirigentenpult im Théâtre Antique. Ebenso opulent besetzt Gioachino Rossinis »Il barbiere di Siviglia« mit Michael Spyres, Olga Peretyatko und...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

... Hauptfigur im direkten Vergleich fast blasser blieb. Vervollständigt wurde das Protagonistenquartett durch Michael Spyres: Der Amerikaner konnte Flórez in den Spitzenton-Duellen durchaus die Stirn bieten, hatte seine Stärken aber eindeutig in...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

... natürlich aus dem Sprachfluss heraus entwickelt und wie spontan, in diesem einen Moment entstanden wirkte. Michael Spyres wiederum entledigte sich der zum Teil enormen Anforderungen seiner Partie (Tempo) mit einer grandiosen interpretatorisch...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

PARIS Le Pré aux Clercs

29. März ∙ Opéra Comique - 

Autor: R. Tiedemann - Ausgabe 06/2015


... Übergänge von Gesang zu gesprochenem Dialog, und umgekehrt, ganz hervorragend meisterte. Dabei fügte sich Michael Spyres als prominentester Gast hervorragend ein, vokal beeindruckte er gleich im ersten Akt mit schönem tenoralem Schmelz und l...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

... di Bologna gut präpariert, und auch die Solisten waren bestens ausgewählt. Vor allem war es der Abend des Michael Spyres in der Titelrolle. Der US-amerikanische Tenor zeigte bereits in seiner ersten Cavatine „Romani, a voi soltanto“, dass se...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

... von Belcanto-Spezialist David Parry am Pult der Virtuosi. Der in Bad Wildbad seit Jahren stürmisch gefeierte Michael Spyres nahm sich des umfangreichen Repertoires des großen französischen Tenors Adolphe Nourrit an, der in den späten Zwanziger-...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

... sang. Sein kerniger, zu heldisch ausladender Größe befähigter Bariton erwies sich als ideal. Zusammen mit Michael Spyres (Arnold), einem der gegenwärtig führenden Rossini-Tenöre, entstand eine dramatische Dichte, die ihresgleichen suchte. Im...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

LONDON La donna del lago

17. Mai · Royal Opera House - 

Autor: R. Tiedemann - Ausgabe 07-08/2013


... Tenorpartie, Rodrigo, krankheitsbedingt ausfiel, trübte den Eindruck des Abends zunächst nur wenig, da mit Michael Spyres der für spätere Vorstellungen ohnehin einstudierte Kollege schnell parat stand und sich angesichts der Kurzfristigkeit a...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

... Koloratursopran hören – und begeisterte dennoch mit mühelosen Spitzentönen in der dritten Oktave. Auch Michael Spyres ließ in der Baritenore-Partie des Baldassare – der biblische Nebukadnezar – ein fast schon erstaunliches Tiefenregister ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

... ­Kraft­reserven und einer gewissen Kurzatmigkeit, in den Mittellagen ist er am überzeugends­ten. Tybalt (Michael Spyres) und Mercutio (Russell Braun) sind beides Haudegen und ideale Kontrahenten, weil sie sich in Spielweise, Kostümen und au...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

ANTWERPEN: Candide

29. Dezember - 

Autor: M. Fiedler - Ausgabe 02/2010


... ­licher Gesang und, dank einer stupenden Technik, glasklare und flie­ßende Koloraturen. Ihr zur Seite stand Michael Spyres als Candide. Das Timbre des jungen Amerikaners ist außergewöhnlich sensibel. Der zerbrechlichen und leuchtenden, in der ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

CDs

GIOACHINO ROSSINI: Otello

Autor: M. Wilks - Ausgabe 06/2010


... Nicht weniger als fünf Tenöre werden benötigt, davon drei in Hauptrollen. In der Titelpartie gefällt Michael Spyres, da er seinen baritonal timbrierten Tenor recht beweglich und ziemlich höhensicher führt, die Stimme über ein schönes Pi...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

DVDs

DVD's

Autor: J. Gahre - Ausgabe 10/2016


... Gesichtszügen den verhassten (und eigentlich geliebten) Giasone wieder erkennt! Dieser wird von dem Amerikaner Michael Spyres interpretiert, dessen leuchtender Tenor immer wieder aufhorchen lässt. Insgesamt aber ist seine Leistung uneinheitlich, ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Künstlerinfos

Namen & Daten

Ausgabe 01/2021


... ist für 2022 die »Turandot« an der Metropolitan Opera New York geplant (30.4. + 3., 7., 11., 14.5.2022). MICHAEL SPYRES wird den Faust in einer konzertanten Fassung von Hector Berlioz’ »La Damnation de Faust« am Teatro del Maggio Musicale F...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

Namen & Daten

Ausgabe 12/2018


... im Februar in der römischen Oper als Anna Bolena zu hören sein. Zusammen mit Anna Goryachova (Adalgisa) und Michael Spyres (Pollione) ist Agresta am 2., 5., 8., 12., 15. und 20. Juni als Norma am Opernhaus Zürich zu erleben. Im Juni 2019 folgt...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

Namen & Daten

Ausgabe 05/2018


... und im Pariser Théâtre des Champs-Élysées, hier neben der Leonore von Adrianne Pieczonka und dem Florestan von Michael Spyres (6. Oktober) auf, gefolgt von seinem Debüt in dieser Partie am Opernhaus von Bilbao. In den Vorstellungen am 24., 27., 3...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Namen & Daten

Ausgabe 02/2018


... und Chorleiter der Musiciens du Louvre und von 2002 bis 2004 erster Gastdirigent am Luzerner Theater. MICHAEL SPYRES ist der Vasco da Gama in einer Neuinszenierung von Giacomo Meyerbeers »L’Africaine« an der Oper Frankfurt. Tobias Kratze...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

NAMEN UND DATEN

Ausgabe 03/2012


... Becks letzter Festspielsommer als Intendant wird dann musikalisch ganz im Zeichen des Baltikums stehen. MICHAEL SPYRES, der in dieser Ausgabe vorgestellte Tenor, gastiert im April als Masaniello in »La Muette de Portici« an der Opéra Comiq...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

NAMEN und DATEN

Ausgabe 06/2010


... SPYRES wird in diesem Sommer als Tybalt in »Roméo et Juliette« bei den Salzburger Festspielen auftreten: 10., 13., 16., 18., 20...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Saisonvorschauen

Vorschau

Ausgabe 04/2010


... Oper »Le Siège de Corinthe« in konzertanter Form zur Aufführung. Die Hauptrollen sind mit Jessica Pratt, Michael Spyres und Lorenzo Regazzo besetzt (18., 23.7.). Außerdem gestalten Bruno Praticò und Lorenzo Regazzo in der neuen Spielstätte ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Künstlerinfos

Namen & Daten

Ausgabe 03/2014


... Berlin (Januar 2015) sowie kurz zuvor als Radames in »Aida« an der Oper von Astana (Oktober/November 2014). MICHAEL SPYRES ist in der Titelpartie von »Aureliano in Palmira« beim diesjährigen Rossini Opera Festival in Pesaro zu Gast. Das Stück ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Namen und Daten

Ausgabe 10/2012


... von Mantua in »Rigoletto« bei den kommenden Münchner Opernfestspielen (17., 20., 24.7.2013) singen. MICHAEL SPYRES wird im kommenden Frühjahr in Barcelona den Hoffmann für den ursprünglich vorgesehenen Vittorio Grigolo in »Les contes d...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Aufführungskritiken


... Land gezogen. Das ganz große Belcanto-Glück blieb allerdings der Begegnung mit den beiden Tenören vorbehalten. Michael Spyres (Néoclès) konnte seinen Ruf als versierter tenore eroico mit glänzenden Höhen und satter Tiefe festigen und damit nahtlo...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

DVDs

DVDs

Ausgabe 07-08/2017


... Emmanuelle Haïm hat für diese Produktion vorzügliche Sänger und Sängerinnen gewinnen können, allen voran Michael Spyres in der Titelrolle. Es ist imposant, mit welch königlicher Autorität er auftritt, körperlich wie stimmlich. Sein schöner,...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

... kann dieser Livemitschnitt aus dem Teatro Rossini punkten. Die Titelrolle ist mit dem amerikanischen Tenor Michael Spyres, der sich im Belcanto-Repertoire längst einen Namen gemacht hat, hervorragend besetzt. In Arien wie „Cara patria!“ oder ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Gioachino Rossini CIRO IN BABILONIA

Autor: J. Gahre - Ausgabe 01/2014


... Partie des Baldassare ist nicht so differenziert wie die des Ciro, aber gespickt mit Schwierigkeiten, die Michael Spyres auf grandiose Weise dank seines strahlenden, sicher geführten Tenors meistert. Auch Jessica Pratt als Amira, Ciros Gemah...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

CDs

Audio

Ausgabe 12/2019


... manches „Gedröhne“ anderer Kollegen. Eine Klasse für sich ist dann der vielseitig mit großer Agilität singende Michael Spyres, dessen Tenor eine ideale virile Farbe für den Faust besitzt, die nuanciert und im Spiel mit der Dynamik mehr als souver...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

NEUE CDs

Ausgabe 11/2017


... DiDonatos Stimme besticht durch Sicherheit in allen Registern sowie einem wunderbaren Passagiobereich. Mit Michael Spyres als Énée hat man einen idiomatisch französischen Tenor auf der Klangbühne und keinen Canio, Otello oder Samson auf Stipp...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Neue CDs

Autor: A. Laska - Ausgabe 03/2017


... Arie mit konzertierender Solovioline von allen Beteiligten am stärksten solistisch profilieren. Michael Spyres (Baron Mergy) führt seinen schön gefärbten Tenor mit traumwandlerischer Sicherheit und geschmackvoller Kopfstimmenbeimis...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

NEUE CDs

Ausgabe 04/2016


... Ende Europas verlegt. Glanzpunkt der inhomogenen Besetzung dieser Aufnahme ist der Henri von Michael Spyres, der erneut mit mühelos strahlendem Tenor und den von ihm bereits gewohnten, aber stets aufs Neue verblüffenden Acuti be...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

GAETANO DONIZETTI Les Martyrs

OPERA RARA ORC52, 3 CDs - 

Autor: Th. Baltensweiler - Ausgabe 07-08/2015


... Chorus. Die Sänger vermögen zu überzeugen, wenngleich nur partiell zu brillieren. Der bekannteste Name ist Michael Spyres. Er verkörpert mit dem Polyeucte jene Partie, die einst einem legendären Tenor – Adolphe Nourrit – zugedacht war, doch t...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

GIOACHINO ROSSINI Guillaume Tell

NAXOS 8.660363-66, 4 CDs - 

Autor: J.-M. Wienecke - Ausgabe 05/2015


... vier Aufführungen liegen der CD-Aufnahme zugrunde. Das Ergebnis des Zusammenschnitts überzeugt: Allein schon Michael Spyres’ Arnold lohnt die Anschaffung dieser Box. Sein männlich timbrierter, in der Höhe bombensicherer Tenor und seine begeiste...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Giuseppe Verdi OTELLO

CSOR 901 1301, 2 CDs - 

Autor: S. Martens - Ausgabe 01/2014


... Juan Francisco Gatell als kleinstimmiger, aber angenehm lyrischer Cassio sowie Barbara di Castri (Emilia), Michael Spyres (Roderigo) und Eric Owens (Lodovico), die in den kleineren Rollen typgerechte Rollenporträts beizus...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

CD-NEWS

Raritäten & Entdeckungen - 

Autor: A. Laska - 05/2014


... abverlangt – eine große Herausforderung für die Interpreten dieses Mitschnitts. Am besten schlägt sich Michael Spyres in der Titelrolle. Immer wieder muss sein Tenor in Bassestiefen hinabsteigen, um im nächsten Moment wieder eine Höhenrak...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

MICHAEL SPYRES: A Fool For Love

DELOS DE 3414, 1 CD - 

Autor: J. Gahre - Ausgabe 03/2012


... von Liebesleid und Liebeslust kündenden Arien geschrieben. Der junge, im US-Staat Missouri geborene Tenor Michael Spyres möchte auf seinem ersten Arien-Album „eine erfundene musikalische Geschichte von einer konfliktreichen Beziehung zwische...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

DVDs

DVD BLURAY

Ausgabe 10/2019


... Equilbey gefunden. Die Rolle des Rodolphe ist die schwierigste und gewichtigste. Der amerikanische Tenor Michael Spyres singt sie so souverän, als hätte er diese Partie schon seit langer Zeit in seinem Repertoire. Seiner Kehle entströmen di...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

Saisonvorschauen

Vorschau

Ausgabe 07/2020


... R.Johannsen, Krimmel (19.4.) und »Tamerlano« von Georg Friedrich Händel (Dir.: Bicket) mit Bevan, B.Mehta, Orli´nski, Spyres (22.4.). Meininger Staatstheater MEININGEN · Anlässlich des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven sollte zu ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

Vorschau

Ausgabe 06/2020


... Zámeˇcniková, Zazzo, Lovell, B.Nelson, M.Rose, Touvet (4., 7., 10., 13.11.), »Roméo et Juliette« mit Lungu, Verrez, Spyres, Kaydalov, Dumitrescu (8., 11., 14., 19., 22.11.), »Werther« mit Arquez, Fally, Beczala, Unterreiner (28.11. + 3., 6., 1...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

Vorschau

Ausgabe 01/2021


... zum Einsatz, der Besetzungszettel nennt Nadezhda Pavlova als Donna Anna, Federica Lombardi als Donna Elvira, Michael Spyres als Don Ottavio, Davide Luciano als Don Giovanni und Vito Priante als Leporello (am 26., 29.7. + 4., 7., 10., 20.8. im G...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

Vorschau

Ausgabe 12/2019


... zum Einsatz, der Besetzungszettel nennt Nadezhda Pavlova als Donna Anna, Federica Lombardi als Donna Elvira, Michael Spyres als Don Ottavio, Davide Luciano als Don Giovanni und Vito Priante als Leporello (am 28., 31.7. + 6., 9., 15., 21., 24.8....

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

Vorschau

Ausgabe 06/2019


... Erath neu in Szene setzen. Unter der musikalischen Leitung von Bertrand de Billy singen van den Heever, Mahnke, Spyres, Guèze, Selig (16., 18., 20., 23., 25., 27.11.). Eine weitere Rarität steht mit »Halka« von Stanisl⁄aw Moniuszko auf dem...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

Vorschau

Ausgabe 05/2019


... 15., 19.5.2020), »Arabella« mit Nylund, Karg, Schade, Konieczny (23., 27., 31.5.2020), »Lucia di Lammermoor« mit Rae, Spyres, Petean, Green (4., 7., 11.6.2020), »Aida« mit Gubanova, Radvanovsky, Eyvazov, Maestri (9., 13., 16.6.2020) und »Nabucco...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

Vorschau

Ausgabe 04/2019


... Salsi (26., 29.2. + 5., 9., 13., 19.3.), »La Damnation de Faust« mit Garanˇca, Hymel (25., 29.1. + 1., 4., 8.2.)/Spyres (12., 15.2.), Abdrazakov, »Così fan tutte« mit Car/Check, Malfi/Sproule, Stober, Bliss, Pisaroni, Finley (15., 18., 21.,...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

Vorschau

Ausgabe 06/2018


... 8., 11., 15.4.), »La Cenerentola« mit Malfi, Siragusa, Yildiz, Rumetz, Coliban (25., 27., 30.11.) sowie mit Maximova, Spyres, Arduini, Spagnoli, Plachetka (28., 31.1. + 3., 6.2.), »Nabucco« mit Monastyrska, Moyake, Salsi, Anger (6., 9., 12.12.),...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Jetzt diese Ausgabe kaufen - als Printmagazin oder ePaper!

Vorschau

Ausgabe 04/2017


... 20., 22.6.) und Bybee, »La Favorite« (Dir.: Summers, Reg.: Valdés) am 8., 11., 14., 17., 20., 22.7.2018 mit Margaine, Spyres, Werba sowie am 10., 13., 16., 19., 21., 24.7.2018 mit Dudnikova, Costello, Olivieri. Ergänzt wird das Angebot mit vier...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Vorschau

Ausgabe 03/2017


... d’Oustrac, Dennefeld, Vargas am 15., 18., 20., 28.11. + 17., 21., 25.12. sowie mit Kurzak, Gansch, Crebassa, Brower, Spyres am 23., 25., 30.11. + 3., 5., 8., 11., 14.12. im Palais Garnier, »Un ballo in maschera« mit Harteros/Radvanovsky, D’Inti...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Vorschau

Ausgabe 02/2017


... Piazzola, Kowaljow, Maestri (19., 23.7.) und »Les Contes d’Hoffmann« (Dir.: Trinks, Reg.: Jones) mit Kurzak, Brower, Spyres, Abdrazakov (27., 30.7.). Die Festspielkasse der Bayerischen Staatsoper ist unter der Telefon-Nr. 089/21851920 zu erreic...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Vorschau

Ausgabe 05/2016


... mit Kurzak, Alagna, Esposito (13., 16., 19., 22.6.2017), »Mitridate, Re di Ponto« mit Shagimuratova, Crowe, B.Mehta, Spyres (26., 29.6. + 1., 7.7.2017), »Turandot« mit Goerke, Antonenko (5., 9., 12., 15., 16.7.2017) sowie mit Lindström, Alagna ...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Vorschau

Ausgabe 04/2016


... Entführung aus dem Serail« mit Oropesa, D.Behle, P.Rose (24., 30., 31.7.2017) und »Les Contes d‘Hoffmann« mit Damrau, Spyres, Abdrazakov (27., 30.7.2017). Washington National Opera WASHINGTON · Mozarts »Le Nozze di Figaro« eröffnet im Sept...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Vorschau

Ausgabe 10/2015


... von Robert Carsen handelt es sich um eine Koproduktion mit dem Theater an der Wien. Die Titelpartie ist mit Michael Spyres besetzt, weitere Mitwirkende sind Ruiten, Saturová, Papatanasiu, D.Hansen, Romanovski, Saelens (5., 8., 10., 12., 15., 1...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

Vorschau

06/2014


... mit Gritton, T.Spence, Müller-Brachmann (Dir.: A.Nelsons, am 21.8.), Beethovens »Missa solemnis« mit Crowe, Johnston, Spyres, M.Rose (Dir.: Gardiner, am 26.8.) und Bachs »Matthäuspassion« mit Tilling, Koˇzená, Padmore, Lehtipuu, Gerhaher, E.Owen...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.

VORSCHAU

Ausgabe 12/2010


... National de Paris und dem Londoner Royal Opera House) mit DiDonato, Barcellona, J.D.Flórez, S.Orfila/ Szabo, Osborn/ Spyres (26., 29.10. + 2., 5., 8., 15., 18.11.). Vervollständigt wird das Programm mit sechs Übernahmen von Produktionen, die...

Als Abonnent können Sie diesen Text direkt online weiterlesen. Bitte loggen Sie sich dazu ein.
Login für Abonnenten
Abo-Nummer:
Passwort:
Eingeloggt bleiben

Wenn Sie Ihre Abo-Nummer nicht zur Hand haben, finden Sie diese auf dem Adressaufkleber des Umschlages, mit dem Sie Ihre monatlichen Ausgaben erhalten. Es sind die ersten Ziffern links oberhalb Ihrer Adresse, zwischen dem ersten Sternchen (*) und dem Schrägstrich (/).

Kunden des ePaper-Abonnements erhalten Ihre Abo-Nummer gern auf Anfrage per Mail an unseren Aboservice.

Als Passwort verwenden Sie bitte Ihre Postleitzahl. (Dieses Passwort kann nach dem ersten Login geändert werden.)





Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz